Diversität, Kinderrechte und Mitsprache

Rassismus- und Diskriminierungssensibilisierung für Pädagog*innen und interessierte Eltern

Veranstaltungsnummer: 21Abb001
Zur Person
Sohra Bermanesh

In Kooperation mit dem Welthaus Minden und dem NABU Besucherzentrum Moorhus

AM BEISPIEL VON DARSTELLUNGEN IN KINDERBÜCHERN, KINDERLIEDERN UND SPIELEN

Kinderbücher, Kinderlieder und Spiele sind wichtige Medien und Zugänge, denen Kinder Informationen über die Welt entnehmen. Kinder konstruieren sich u.a. so ihr Bild von sich selbst und von anderen Menschen.

Welche Bilder werden unseren Kindern vermittelt – bewusst oder unbewusst?

Welche wollen wir fördern und begleiten?

Dabei geht es u.a. um:

– Grundlagen der Rassismussensibilisierung
– Unbewusst vorurteilsbelastete bzw. stereotypisierenden Darstellung in Kinderbüchern, Kinderliedern und Spielen
– Alternative Positivbeispiele
– Ideen für einen vorurteilsbewussten Umgang mit Fasching

Erzieher*innen aus Kindertagesstätten/Kindergärten und interessierte Eltern oder Bezugspersonen sind herzlich willkommen. Es ist kein Vorwissen nötig. Wichtig ist das Interesse am Thema sowie die Bereitschaft, eigenes Wissen und eigene Bilder zu hinterfragen.

Die Teilnahmegebühr (inkl. Mittagessen!) wird vor der Veranstaltung bar eingesammelt.

Der Workshop ist Auftakt einer Themenreihe und wird in Kooperation mit dem Welthaus Minden und dem NABU Besucherzentrum Moorhus angeboten. Ein weiterer Workshop mit dem Fokus auf Kinderrechte und Mitsprache wird am Mittwoch den 27. Oktober 2021 stattfinden.

wird vom Rechnungsbetrag nach Eingang abgezogen

Gebühr

15,00 

Datum
07.10.2021, 1x
 
Donnerstag
Uhrzeit
9.00 - 16.00 Uhr
Ort
Alte Kirchstr.11-15