Historie

Seit 45 Jahren gibt es das Bildungsforum Lernwelten BF als Einrichtung der Erwachsenenbildung in freier Trägerschaft in Minden.

Träger ist der Verein für Weiterbildung und Friedensarbeit e.V. (WuF). Der Verein ist derzeit Träger zweier Bildungswerke in Nordrhein-Westfalen, des Bildungsforums Lernwelten mit Zweigstellen in Minden und Bonn und des Bildungswerks InterKultur in Bonn.


1976 Gründung als Politisches Bildungswerk
für Friedensarbeit und Anerkennung als Weiterbildungseinrichtung vom Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes NRW, Träger: Aktionsgemeinschaft Friedenswoche

1980 Erweiterung der Anerkennung
auf Berufliche Bildung, Familienbildung und Persönlichkeitsbildung als allgemeines Bildungswerk für Friedensarbeit (BF) durch das Kultusministerium NRW

1982 Mitglied bei der
Landesarbeitsgemeinschaft für andere Weiterbildung (LAAW)

1984 Mitglied bei dem
Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV)

1985 Trägerwechsel zum Verein
für Weiterbildung und Friedensarbeit e.V. (WuF)

1996 Namenszusatz
Forum für Gesundheit und LebensArt

2004 Trägermitgliedschaft
im Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V.

2007 Erweiterung der Angebote
im Bereich der Beruflichen Bildung um das Format Bildungsurlaub

2010 Erstzertifizierung Gütesiegelverbund Weiterbildung
mit Zertifikat durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW

2013-2016-2019 Rezertifizierung
durch den Gütesiegelverbund NRW e.V.

2015 Zusätzlicher Seminarstandort
am Simeonsplatz 3 in Minden

2016 Namensänderung
in BildungsForum Lernwelten

2021 45-jähriges Jubiläum