19Sc017: Mein Akku ist leer

23.11.2019 bis 24.11.2019 von 14.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Alte Kirchstr. 11-15
Datum / Termin(e):
WE 23./24. November 2019, Sa. 14.00 - 18.00 Uhr, So. 9.00 - 18.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Alte Kirchstr. 11-15

Viele Mütter fühlen sich ausgebrannt. Die Mehrfachbelastung durch Familie, Haushalt und Beruf ist eine große Herausforderung. Es fehlt die Zeit, um wieder aufzutanken. Auch wenn die Väter heute eine große Unterstützung sind, bleibt die Verantwortung für die Familie und den Haushalt oft bei den Müttern hängen und führt zu dem sogenannten „mental load“. Mit den eigenen Ansprüchen machen viele Mütter sich zusätzlichen Stress. Sie wollen nicht nur eine liebevolle und stets geduldige Mutter sein, sondern auch beruflich engagiert und erfolgreich. Die Wohnung muss – zumindest für Besucher – jederzeit aufgeräumt sein und für den Partner möchten die Mütter attraktiv und liebenswert sein.
In diesem Kurs lernen Mütter ihre inneren und äußeren Stressoren kennen und erarbeiten Möglichkeiten, diese zu reduzieren. Genauso blicken wir auf die Seite der Ressourcen und suchen nach Möglichkeiten, diese zu aktivieren, seien es persönliche Fähigkeiten und Bewältigungsstrategien oder externe Unterstützungsmöglichkeiten. Insbesondere beschäftigen wir uns mit „inneren Antreibern“ wie z.B. „Sei perfekt!“ oder „Mach’s den anderen recht!“. Des Weiteren lernen die Teilnehmerinnen verschiedene Entspannungsverfahren kennen. Es soll Raum bleiben für individuelle Anliegen der Teilnehmerinnen, die in der Gruppe, angeleitet durch systemische Methoden, bearbeitet werden.  
Ziel ist es, dass jede Mutter individuelle und auf die eigene Situation passende Lösungsideen entwickelt. Durch Selbstreflexion und den Erfahrungsaustausch mit anderen Müttern sollen alternative Handlungsmöglichkeiten entwickelt werden.

Leitung: Verena Wankerl

Gebühr: 144,00 €

Treffer: 365
Go To Top