18Ga025: Stressbewältigung durch Achtsamkeit

03.12.2018 bis 04.02.2019 von 19.00 bis 21.30 Uhr
Ort: Simeonsplatz 3

MBSR - Mindfullness-Based Stress Reduction

In Kooperation mit Achtsamkeit, Minden

Datum / Termin(e):
Mo., ab 3. Dez. 2018 und So., 20. Jan. 2019, 8 Termine
Veranstaltungsort:
Simeonsplatz 3

MBSR ist ein einfaches, weltanschaulich neutrales Achtsamkeitstraining, um Stress abzubauen und Wohlbefinden zu fördern. Das Programm wurde 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik von Massachusetts entwickelt und wissenschaftlich erforscht. MBSR findet nicht nur im Gesundheitswesen weltweit Anwendung sondern auch im privaten Bereich, in Schulen, sozialen Einrichtungen und Unternehmen. Menschen mit langjährigem Dauerstress profitieren von dem Programm ebenso wie wenig gestresste Menschen, die ihr Leben bewusster gestalten möchten. In Deutschland wird das Programm seit 10 Jahren erfolgreich zur Prävention und Rehabilitation eingesetzt. Im Mittelpunkt aller Varianten des MBSR Programms steht die Praxis der Achtsamkeit und die Befähigung, auch inmitten von Stress-Situationen, Schmerzen und anderen Herausforderungen des täglichen Lebens aus einem wachen Bewusstsein heraus handeln zu können.
Die Schulung der Achtsamkeit ist die Grundlage des MBSR-Programms.
Achtsamkeit bedeutet, ganz im Hier und Jetzt zu sein, die Aufmerksamkeit in den gegenwärtigen Moment zu bringen und die Wirklichkeit direkt wahrzunehmen, ohne sie zu bewerten. Es ist das offene und nichtwertende Gewahrsein dessen, was gerade IST.
Durch Achtsamkeitsübungen lernen wir, innezuhalten und zu bemerken, wenn wir uns in Gedanken an Zukünftiges oder Vergangenes verlieren und dann sanft und freundlich zur Wahrnehmung des gegenwärtiges Augenblicks zurückzukehren. Wir erkennen unsere automatischen Denk-und Verhaltensweisen klarer und bekommen ein Werkzeug, mit dem wir sie allmählich verändern können. Wir lernen, gelassener mit Stress umzugehen, mehr inneren Freiraum zu schaffen und die schönen Momente des Lebens bewusster zu genießen.
Das regelmäßige Üben zu Hause unterstützt den Erfolg des Programms.

Der Termin am Sonntag ist ein Achtsamkeitstag und findet von 12.00 - 17.00 Uhr statt.

Ein individuelles Vorgespräch ist Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs. Diesen Termin vereinbart die Kursleitung mit Ihnen persönlich.

Leitung: Katharina Schmidt

Gebühr: 330 €

Treffer: 251
Go To Top