Stressmangement für Coaches

Kompakter Grundlagen-Workshop zur Begleitung von gestressten Menschen

Veranstaltungsnummer: 21Aba003
Zur Person
Mareike Petrowitsch

Stress soll nach der WHO die Gesundheitsepidemie des 21.Jahrhunderts sein, wird aber auch gerne als Volkskrankheit Nr. 1 bezeichnet. Stressbedingte Krankheiten nehmen seit Jahren stetig zu, welches durch die Covid19-Krise noch verschärft wurde. Umso größer der Bedarf und die Nachfrage.

Wir werden Stress von unterschiedlichen Seiten beleuchten, um Wege zu finden, wie wir unsere Klienten strukturiert aus der Stressfalle begleiten und vor Burn-out schützen können. Dabei werden wir verschiedene Ursachen, Hintergründe und Stressmanagement-Kompetenzen besprechen. Das ganzheitliche Erkennen von komplexen Zusammenhängen zwischen Arbeit und Leben, Krankheit und Vitalität, Lebensstil und natürlichen Rhythmen stellt die Grundlage unseres Workshops dar.

Der Workshop wird geprägt sein von praktischen Übungen wie z.B. Achtsamkeit, PMR, Entspannung, Hypnose, Embodied Coaching und Coaching Einheiten mit unterschiedlichen Set-ups.

Ziel: Aufbau und Erweiterung von theoretischem Wissen und Kompetenzen im Stressmanagement, Selbstregulation und Entspannungstechniken zur unmittelbaren, sicheren und praktischen Anwendung sowie Selbsterfahrung und Austausch in der Gruppe.

Inhalte: Stresstheorie, instrumentelle, mentale, regenerative Stressmanagement-Kompetenzen, 'action-, emotionally- and acceptance-oriented Stressmanagement' (handlungs-, emotional- und akzeptanzorientiert), Burn-out-Prävention, Entspannungs- und Kommunikationstechniken.

Voraussetzungen: Vorkenntnisse zum Stressmanagement sind nicht erforderlich. TeilnehmerInnen sollten offen, kooperativ und Interesse am eigenen sowohl am Wohlbefinden des Gegenübers haben. Erfahrungen mit dem Umgang von Menschen mit Problem- und Fragestellungen sind von Vorteil, um den Austausch innerhalb der Gruppe zu fördern und interessant zu gestalten.

Zielgruppe: Der Workshop ist für Menschen aller Arbeitsgebiete und Verantwortungsebenen geeignet, insbesondere Coaches, Trainer*innen, Therapeuten*innen, Berater*innen, Führungskräfte.

Seminarzeiten:
Fr., 16:00 – 20:30 Uhr
Sa., 10:00 – 19:00 Uhr

Leistungen: 12 Workshop-Stunden, Zertifikat, Kursunterlagen. Obst, Snacks & Getränke stehen während des Workshops bereit.

Mitbringen: Wir machen 30-45 Minuten Mittagspause am Samstag, sodass es sich anbietet, wenn sich Teilnehmer*innen ein leichtes Mittagessen mitbringen. Bequeme Kleidung ist ebenfalls sinnvoll.

Hypnosen werden während des Workshops nur zu Demonstrationszwecken in der Gruppe durchgeführt, niemals zu Show-/Unterhaltungszwecken.

Sollte z.B. Corona-bedingt eine Präsenzveranstaltung nicht stattfinden können, kann der Veranstalter stattdessen den Workshop digital durchführen (Teilnehmer*innen brauchen dann Internet und ein Gerät, wie z.B. einen Laptop oder Smartphone).
Alle Teilnehmer*innen erhalten ca. 1 Woche vor Workshop-Beginn eine Email mit (weiteren) Informationen.

Die Buchung von Unterkunft und Verpflegung erfolgt individuell.

wird vom Rechnungsbetrag nach Eingang abgezogen

Gebühr

200,00 

Datum
12.11. - 13.11.2021, 1x
 
Wochenende
Uhrzeit
16.00 - 19.00 Uhr
Ort
Alte Kirchstr. 11-15