18Aa013: Klassische Homöopathie - Einführung

12.11.2018 bis 16.11.2018 von 09.00 bis 15.00 Uhr
Ort: Alte Kirchstr. 11-15

Intensivseminar

Wo., 12. - 16. November 2018, 5 Termine, jeweils Mo., 9.00 - Fr., 15.00 Uhr

Die klassische Homöopathie erfreut sich seit vielen Jahren zunehmender Verbreitung. Dennoch wird sie von verschiedenen Seiten angefeindet und bekämpft, verharmlost oder als unwirksam abgetan. Die Vorstellungen über Homöopathie sind vielfältig, verschwommen und manchmal falsch.
In diesem Bildungsurlaub soll erklärt werden, was Klassische Homöopathie überhaupt ist, wie sie sich von der Schulmedizin unterscheidet, nach welchen Regeln Menschen in der Homöopathie behandelt werden und welchen Stellenwert diese bei der Behandlung chronischer Erkrankungen (z. B. Hautkrankheiten, Allergien, Migräne, Depressionen und anderen psychischen Beschwerden) einnimmt.

Seminarinhalt:
- Kenntnisse zum bewussten Umgang mit eigener Gesundheit und Krankheit
- Kriterien für heilende Behandlungen
- Auswirkungen von unterdrückenden Therapien (z. B. Cortison, Antibiotika)
- Möglichkeiten und Grenzen homöopathischer (Selbst-)Behandlung

Das Seminar richtet sich sowohl an Menschen, die in gesundheitsorientierten oder pflegenden Berufen arbeiten oder in eigener Praxis tätig sind, als auch an Personen, die sich selbst in die Klassische Homöopathie einarbeiten möchten.

Gebühr: 325 Euro

Seminarleitung:
Susanne Schirmer, Jg. 58, Dipl. Sozialarbeitein, Heilpraktikerin in eigener Praxis seit 1988, Seminartätigkeit seit 1992, Mitglied im Homöopathie-Forum Gauting


Sie erhalten von uns eine Rechnung, die Sie bis spätestens vier Wochen vor Beginn des Bildungsurlaubes überweisen müssen.

Rücktritt: Bis 8 Wochen vor Seminarbeginn fällt eine Gebühr von 20 Euro an, danach ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten.
Bildungsurlaub: Formulare zur Beantragung von Bildungsurlaub (BU) bei Ihrem Arbeitgeber mit dem Seminarprogramm erhalten Sie nach der Anmeldung innerhalb von 2 Wochen per Post. Bitte reichen Sie die Unterlagen rechtzeitig beim Arbeitgeber ein und beachten Sie die o.g. Rücktrittsfristen.
Selbstverständlich können auch Interessierte ohne BU-Antrag teilnehmen.
In den meisten Bundesländern wird Arbeitnehmer/-innen die Möglichkeit geboten, sich für eine bestimmte Zeit von ihrer Berufstätigkeit freistellen zu lassen, um Gelegenheiten zur Weiterbildung wahrzunehmen. Informationen zum Bildungsurlaub in den einzelnen Bundesländer finden Sie unter: www.bildungsurlaub.de

Treffer: 798
Go To Top