18Ab014: Cool ans Ziel - Lösungsorientiertes Arbeiten auch mit unmotivierten, herausfordernden Jugendlichen

07.12.2018 bis 07.12.2018 von 09.00 bis 17.00 Uhr

ein methodisches Konzept

Datum / Termin(e):
Fr., 7. Dezember 2018
Veranstaltungsort:
Alte Kirchstr.11-15

Unkooperative Jugendliche erweisen sich häufig als äußerst widerspenstige und hartnäckige Fälle und sind für jeden Pädagogen/jede Pädagogin eine echte Herausforderung. „Cool ans Ziel“ ist ein systemisch agierendes, ressourcen- und lösungsorientiertes, methodisches Konzept, das uns praktische Handlungsanleitungen auch für solche Fälle gibt. Es wird davon ausgegangen, dass nachhaltige, erfolgreiche pädagogische Arbeit erst dann möglich wird, wenn es gelingt, eine solche innere Bereitschaft (Motivation) bei den Jugendlichen herzustellen. Erfahrungen zeigen, dass es dann sogar gelingt, auch diese Jugendlichen noch zu erreichen. Im Mittelpunkt steht daher der gezielte methodische Auf- und Ausbau von Motivationsvoraussetzungen für wünschenswerte Ziele. Der Schlüssel zum Erfolg heißt, persönliche Identifikationsvoraussetzungen für eine Motivation zu schaffen.
Die Teilnehmenden lernen:
• Was das ressourcen- und lösungsorientierte methodische Vorgehen auszeichnet.
• Wie Voraussetzungen zur Kooperationsbereitschaft auch im Umgang mit
unkooperativen/unwilligen Jugendlichen herstellt werden können.
• Wie Anreize für eine persönliche Motivation geschaffen werden.
• Wie Ziele ergründet und auf den Weg gebracht werden.
• Wie Voraussetzungen und Ressourcen genutzt werden.
• Wie Ziele konkretisiert und wohlgeformt ausgearbeitet werden.
• Wie mit unrealistischen Vorstellungen umzugehen ist.
• Wie Symbole methodisch genutzt werden.
Zu allen zentralen Themen und Schwerpunkten erhalten die Teilnehmenden entsprechende Handouts und Übungsmaterialien.

Methoden:
Im Wechsel zwischen theoretischen Inputs, Präsentationen und praxisbezogenen Übungen werden in einem engen Theorie-Praxis-Bezug anhand von Fallbeispielen aus der Praxis des Teilnehmerfeldes die methodischen Aspekte dargestellt, gemeinsam erörtert und trainiert.

Zielgruppe:
Dieses Angebot richtet sich insbesondere an die pädagogischen Fachkräfte, die in den unterschiedlichsten Bereichen der Beratung, der Betreuung, der Erziehung und der Förderung von heranwachsenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen tätig sind.

Seminarleitung:
Manfred Iwert, Sozialpädagoge Dr. Phil., Freiberuflicher Dozent (Fort- und Weiterbildung), Schwerpunkt: Vermittlung und Training von Methoden, www.reloesa.de

Gebühr: 95 €

Treffer: 339
Go To Top