19Aa005: Das Innere Kind - Die Innere Familie

17.05.2019 bis 18.05.2019 von 17.00 bis 18.00 Uhr
Ort: Alte Kirchstr. 11-15

Einführung in die therapeuthische Arbeit mit dem Inneren Kind

In Kooperation mit der Praxis für Psychotherapie Wagener, Minden

Datum / Termin(e):
WE, 17./18. Mai 2019, 2 Termine
Veranstaltungsort:
Alte Kirchstr. 11-15

Jeder Mensch braucht Liebe! Aber was ist Liebe? Liebe ist die Möglichkeit, die Verbundenheit mit allem, was uns umgibt zu erleben, uns in uns und der Welt geborgen und getragen zu fühlen. Sie ist die Fähigkeit, mit der Welt in Resonanz zu sein, mit allen Sinnen zu erfassen, zu lauschen, zu sehen, zu berühren und sich berühren zu lassen.

Als Säugling gibt es für uns im Erleben keine Unterscheidung zwischen körperlichen Bedürfnissen (Hunger, Müdigkeit, Nähe, Wärme etc.) und dem Bedürfnis nach Liebe und Lust. All diese Bedürfnisse können in der Begegnung mit der Mutter in einer Einheit gestillt werden. Die Mutter nährt auf allen Ebenen, wobei das Gestillt-werden, das Saugen und die körperliche Nähe neben dem nährenden auch ein lustvolles Erleben schenkt, wenn die Mutter dies gleichermaßen erlaubt. So können beide Aspekte reifen und sich entfalten und später als Erwachsener unabhängig voneinander erlebt werden: Es gibt Bedürfnisse, die um unsere irdischen Existenz und Gesundheit Willen gestillt werden müssen (Essen, Schlafen, Körperfunktionen etc.) und es gibt lustvolles, genussvolles Erleben mit allen Sinnen.
Wenn wir uns erlaubten, beides in uns zu erkennen, zu achten und zu leben, ist Verbindung zu uns selbst und der eigenen irdischen Existenz möglich und wir sind mit uns in Liebe.
Dann können beide Aspekte wieder ausgeglichen sein und wir können in uns selbst die nährende und „mütterliche“ Einheit erkennen, nach der wir immer wieder im Außen suchen.
In der therapeutischen Arbeit mit dem Inneren Kind und der Inneren Familie kann die Selbstwirksamkeit durch die Erfahrung des Nachnährens mit Hilfe unseres eigenen mütterlichen/väterlichen inneren Aspektes reifen und sich entfalten, alte Verletzungen können heilen und die Entwicklung einer tiefe Verbindung mit uns selbst und der Welt ist möglich.

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen zur Idee des Inneren Kindes und der Inneren Familie, Theorien und Arbeitsansätze für die therapeutische Arbeit und die eigene heilsame Entfaltung.

Bitte bequemer Kleidung und warme Socken mitbringen.

Seminarleitung:
Alma Katrin Wagener, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Musiktherapeutin, staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin/-therapeutin, langj. Erfahrung in der therap. u. pädag. Arbeit mit Kindern und Erwachsenen in unterschiedlichen Einrichtungen u. Praxen, seit 2012 tätig in eigener Praxis für Psychotherapie.


Leitung: Alma Katrin Wagener

Gebühr: 225 €

Treffer: 442
Go To Top