NEU Montag 28. Oktober 2019

Die Informationsveranstaltung zur Systemischen Weiterbildung dient dazu, das Konzept, die Weiterbildungsleitung und ihre Arbeitsweise kennen zu lernen, sowie die eigenen Erwartungen abzuklären. Die Veranstaltung kann Entscheidungshilfe für die Anmeldung zu der langfristigen Weiterbildung bieten. Weitere Informationen zur Weiterbildung siehe 19Aa031.

Inhalt der Weiterbildung:
Coaching ist ein Beratungsformat, das für zahlreiche Anliegen anwendbar ist, und zwar sowohl im beruflichen Kontext als auch im privaten. Im beruflichen Umfeld eignet sich dieses Format nicht nur für Führungskräfte, sondern auch für Mitarbeitende und Teams einer Organisation, um wichtige persönliche bzw. gemeinsame Ziele zu erreichen, aktuelle Probleme anzusprechen und Konflikte zu lösen sowie eigene Kompetenzen und Rollen weiterzuentwickeln. Dabei erwartet jeden angehenden Coach das Kennenlernen und Anwenden unterschiedlicher methodischer Vorgehensweisen und die kontinuierliche Entwicklung einer eigenen Coaching-Haltung.
Ein Coach unterstützt seine Coachees bei der Erreichung seiner Anliegen, indem er vielfältige Impulse setzt, unerwartete Fragen stellt, ungewöhnliche Wege geht und unterschiedliche Rollen einnimmt. Coaching ist damit ein kreativer Beratungsprozess, in dem es darum geht, durch Perspektivwechsel neue Impulse zu setzen, Lernprozesse anzuregen und vom Coachee gewünschte Verhaltensänderungen einzuleiten.
Die Weiterbildung qualifiziert die Teilnehmenden zum Coaching durch die schrittweise Entwicklung persönlicher, konzeptioneller und methodischer Kompetenzen. Den inhaltlichen Rahmen bilden Systemische Beratung und Anleihen aus der gestalttherapeutischen und der körpertherapeutischen Arbeit. Das Coaching wird durch zahlreiche praktische Übungen, körperliche Bewegungserfahrungen sowie durch Reflexionsprozesse erlernt.

Zielgruppen und Voraussetzungen:
Die Weiterbildung wendet sich an Berater/-innen mit Qualifizierungsabsicht als Coach (DGfC) und Fachkräfte mit Beratungsaufgaben oder Leitungsfunktion, ist aber im Grundsatz für alle Berufsgruppen offen, sofern die Teilnehmenden die Voraussetzungen erfüllen. Sie kann als Basis für Coaching in verschiedenen Arbeitsfeldern dienen, mit einem besonderen Fokus auf die Einzelberatung und einem ersten Kontakt mit Aufgaben der Teambegleitung.

Leitung:
Kathrin Boßmann, Mastercoach DGfC und Lehrcoach, Seniorcoach DGfC
http://bossmann-coaching.com/

 

 

 

Wir über uns

Das Angebot des BF reicht von der individuellen Orientierung, der beruflichen Weiterbildung und der Gesundheitsbildung bis hin zur Familienbildung. Die unterschiedlichen Fachbereiche und das breite Themenspektrum machen die gesellschaftlichen Bedarfe und das Interesse der Teilnehmenden deutlich.

Das Themenangebot richtet sich an Menschen, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Herkunft. Lebensentwurf, ethnischer Zugehörigkeit oder Religion.
Wir möchten Menschen dabei unterstützen, persönliche und beruflicher Perspektiven zu entwickeln, Potentiale zu erweitern, ihre Ressourcen zu stärken und auszubauen.
Wir bieten Möglichkeiten um einen Ausgleich zu den Herausforderungen in Alltag, Beruf und Gesellschaft, zu finden.
Wir möchten unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern Mut machen, ihr Leben aktiv zu gestalten und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.Damit nehmen wir Bezug zu unseren Wurzeln, den Leitgedanken und Zielen der Bürgerinitiativ- und Friedensarbeit für ein friedliches und respektvollen Miteinander.
Wir legen Wert auf ein lebendiges Miteinander und eine angenehme Atmosphäre.

Dabei setzen wir weiterhin auf inspirierende Kooperationsbeziehungen und die Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen und freiberuflichen Partnern. Wir arbeiten vernetzt und im Austausch mit der Landesarbeitsgemeinschaft für eine andere Weiterbildung - LAAW.

Das BF-Team
                             Carmela Vitiello, Sybille Herold, Ulrike Rippe-Ludwig, Eva Schroeder, Waltraud Hofbauer, Alois Moyo

Wenn Sie Wünsche, Anregungen oder Kritik zu unserer Arbeit haben, wenden sie sich gerne direkt an uns. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Anliegen und bemühen uns, sie im Rahmen unserer Möglichkeiten umzusetzen.
Telefon: 0571.26085 I bf@bf-minden.de

Go To Top